Einrichtungsleiterin: Schwester Roswitha Krause

Sozialstation Bleicherode
Braustraße 4
99752 Bleicherode

Sie erreichen uns Tag und Nacht unter der Telefon-Nr.: 036338 4 24 47
Telefax: 036338 3 00 25

www.awo-bleicherode.de
E-Mail: info@awo-bleicherode.de

 

Die Sozialstation Bleicherode entstand in der Wendezeit und profilierte sich bis zum heutigen Tag zu einer angesehenen Einrichtung von Bleicherode und den umliegenden Gemeinden. Der Zuspruch vieler Patienten gibt uns Recht, dass unsere Arbeit fachlich und menschlich geschätzt wird. Dabei ist uns die Zusammenarbeit mit Angehörigen und dienstlichen Kooperationspartnern sehr wichtig. Wir arbeiten ständig an der Verbesserung unserer Qualität. Dienstliche Weiterbildungen und das Arbeiten nach neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen sind für unser kompetentes Personal selbstverständlich.




Viele neue Ideen wurden bisher verwirklicht. "Es kann keinen Stillstand geben". Dieses Motto verwirklichen alle Mitarbeiter sehr zielstrebig. Täglich geben alle Mitarbeiter ihr Bestes, um die ihnen anvertrauten Kunden individuell und optimal zu betreuen. Neue Angebote für die Betreuung und Versorgung unserer Patienten wurden entwickelt und das Leistungsspektrum kontinuierlich erweitert.  

Mit der Glücksspirale noch mobiler

GlücksSpirale

Hier gelangen Sie zur Glücksspirale

Jetzt können sich die Gäste und Mitarbeiter der AWO Sozialstation und Tagespflege noch mehr freuen, denn ein großer Traum ist in Erfüllung gegangen.

Dank der großzügigen Förderung aus Gewinnen der Soziallotterie GlücksSpirale konnte VW Crafter angeschafft werden. Dieser macht es möglich, mehr Gäste mit Bewegungseinschränkungen in die Tagespflege zu befördern.

"In diesem behindertengerechte Fahrzeug finden neben 3 Rollstühlen noch 5 weitere Fahrgäste Platz, eine große Erleichterung beim Transfer unserer Gäste und für uns von unschätzbarem Wert“ freut sich Roswitha Krause, Pflegedienstleiterin der AWO Sozialstation.

Seit den umfangreichen Erweiterungen im Pflegegesetz ist es nunmehr möglich, beim Besuch einer Tagespflegeeinrichtung 150% Pflegegeld zu erhalten.

Dies wird von vielen pflegebedürftigen in Anspruch genommen.

So wurden in unserer Einrichtung die Kapazität auf 25 Gäste erhöht.

Für Angehörige und Patienten ist die Tagespflege eine gute Alternative zum Heim, da die gewohnte Umgebung erhalten bleibt und die Tagespflegegäste die Nachmittage und Abende im Kreise der Familie verbringen können.

Wir möchten dem Leben älterer Menschen wieder einen neuen Sinn schenken, sie herauszulocken aus dem stillen täglichen Einerlei. Wir möchten mit ihnen sprechen, den Geist auffrischen, ihnen zuhören, sie mit anderen Menschen zusammenführen.

Und unsere Besucherzahlen sind deutlich angestiegen.

Dank der Lotterie GlücksSpirale können alle Senioren unserer Region davon profitieren.

Unsere Angebote:

Plötzlich und unerwartet kann jeder von uns in eine schwierige Situation gelangen. Ob es sich um Pflege oder eine andere schwierige Lebenssituation handelt, niemand kann das wissen. Wir haben auf diesem Gebiet Erfahrung und möchten diese an unsere Kunden weitergeben.

"Wir pflegen mit Herz und Verstand."












Dieser Leitspruch wurde durch unsere Mitarbeiter zur Gründung der Sozialstation ausgewählt und auf unseren Autos sichtlich gemacht.
Er ist auch weiterhin Ansport und zukunftweisend für unsere Arbeit.